Über 20 Jahre Erfahrung auf dem Berliner Immobilienmarkt

Erstellung des Energieausweises

Die Begriffe Energieausweis und Energiepass meinen das Gleiche. In der Energieeinsparverordnung 2014 (EnEV) wird für das öffentlich-rechtliche Zertifikat der Begriff Energieausweis verwendet und beschrieben. Der Energieausweis ist ein vierseitiges Formular, dass die energetische Qualität von Gebäuden bewertet. Mit der Energie-Einspar-Verordnung (EnEV 2014) muss jeder Mieter, Pächter und Käufer von Gebäuden oder Wohnungen vor Vertragsabschluss die Möglichkeit haben, den Energieausweis einzusehen. Je nachdem, ob ein Gebäude für Wohnzwecke oder gewerblich bzw. öffentlich genutzt wird, wird eine spezielle Form des Energieausweises (für Wohn- oder Nichtwohngebäude) benötigt. Man unterscheidet den bedarfsorientierten Energieausweis und den verbrauchsbasierten Energieausweis für Wohngebäude und Nicht-Wohngebäude.

Aufgrund der Vorgaben durch den Gesetzgeber bieten wir unseren Kunden den Service zur Beibringung eines Energieausweises ebenfalls an.

Bei einer Beauftragung unseres Unternehmens ist die Erstellung eines anerkannten Energieausweises für unsere Auftraggeber kostenfrei.